Auswirkungen bei der Frau

Chlamydien bei Frauen – Auswirkungen

Chlamydien Auswirkungen FrauEiner schwedischen Studie zu Folge leiden Frauen mit Chlamydieninfektion oft unter unter wiederholten Eierstockentzündungen.
Bei jeder Eierstockentzündung steigt die Gefahr von Unfruchtbarkeit. Durch die Chlamydieninfektion entsteht eine Vernarbung, welche die Eierstöcke undurchlässig werden lässt. Hier Besteht die Gefahr einer Eileiterschwangerschaft. Hier besteht die akute Gefahr, dass der Eileiter platzt – eine OP ist unumgänglich. Meist führt dies zu Unfruchtbarkeit, da der Eileiter nicht mehr funktionstüchtig ist.

Es wird davon ausgegangen, dass die meisten Fälle von in vitro Fertilisation aufgrund von Chlamydieninfektionen nötig werden!


 
Eierstockentzündung und Unfruchtbarkeit

  •     erste Eierstockentzündung führt in 15% der Fälle zu Unfruchbarkeit
  •     zweite Eierstockentzündung führt in 23% der Fälle zu Unfruchtbarkeit
  •     dritte Eierstockentzündung führt in 50% der Fälle zu Unfruchtbarkeit

Auswirkungen einer Chlamydieninfektion

Die Chlamydieninfektion beschränkt sich zu Beginn auf die Gebärmutterhöhle und steigt auf zu den Eileitern. Dies führt zu einer Adnexitis, einer langwierigen Entzündung der Eileiter. Meist sind mäßige Schmerzen Chlamydiensymptome hierfür. Bei etwa 10 bis 20 Prozent der Erkrankten folgt eine Perihepatitis, eine Entzündung in der Umgebung der Leber. Hierdurch werden Schmerzen in der rechten Schulter ausgelöst. Weiter kann ein chronischer Befall der Gelenke, häufig dem Kniegelenk folgen. Die Clamydienbeschwerden sind hier stark. Zudem können Chlamydieninfektionen Arthritis begünstigen.


Chlamydien als Erbe

Geschlechtskrankheiten beeinflussen die Gesundheit des ungeborenen Kindes während der Schwangerschaft und bei der Geburt, so auch Chlamydien.
Sie Planen eine Schwangerschaft oder sind schwanger? Machen Sie auf jeden Fall einen Chlamydien-Test und finden Sie mögliche Übertragungswege heraus. Ein Arzt kann Ihnen dann entsprechende Medikamente verabreichen. Wenn Sie schon ein Kind in sich tragen, kann dann auch auf entsprechend sanfte Medikamente zurückgegriffen werden!

Studien weisen Chlamydien als mögliche Ursache für Frühgeburten oder Fehlgeburten aus! Auch zu niedriges Gewicht bei der Geburt kann durch Chlamydien ausgelöst werden!
 
VORSORGE SCHÜTZT!

Seit 1995 gibt es deshalb für alle Schwangeren einen Chlamydienvorsorgetest!

Der Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest

Chlamydien Test Cyclotest

Der Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest ist für die Selbstkontrolle von Frauen bezüglich einer möglichen Chlamydien-Infektion geeignet.

Mit dem Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest können Sie schnell, zuverlässig und diskret herausfinden, ob Sie an Chlamydien erkrnakt sind. Wird eine Chlamydien-Infektion frühzeitig erkannt, kann sie vollkommen geheilt werden.

Erfahren Sie hier mehr über das Produkt!