Frauen Geburt

Frauen bei der Geburt

Ein Großteil der Geburten findet nachts statt. Warum die Wehen genau beginnen, konnten noch nicht herausgefunden werden, Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass das Protein SP-A eine Mitursache ist. Dies wird während des Lungenreifungsprozesses des Kindes produziert. Die Dauer einer Geburt ist unterschiedlich. Durchschnittlich wird mit 13 Stunden bei der ersten und ca. 8 Stunden für folgende Geburten berechnet. Diese Zeiten haben sich jedoch in den letzten 50 Jahren vermindert, da mit Hilfe des Kaiserschnitts Problemgeburten rechtzeitig verkürzt werden können. Die Der Geburtsorte kann unterschiedlich aussehen. Hier kann zwischen Heimgeburt, Geburtshaus oder Krankenhaus gewählt werden. In die Klinik sollte man beim ersten Kind sobald die Wehen alle fünf bis sieben Minuten eintreten. Bei Zweit- oder Drittgeburten kann sich der Prozess beschleunigen. Wichtig ist zu Beachten, dass Infektionen wie Chlamydien, Tripper und Herpes während der Geburt, wenn nicht schon während der Schwangerschaft, auf das Kind übertragen werden können.

Der Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest

Chlamydien Test CyclotestDer Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest ist für die Selbstkontrolle von Frauen bezüglich einer möglichen Chlamydien-Infektion geeignet.

Mit dem Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest können Sie schnell, zuverlässig und diskret herausfinden, ob Sie an Chlamydien erkrnakt sind. Wird eine Chlamydien-Infektion frühzeitig erkannt, kann sie vollkommen geheilt werden.

Erfahren Sie hier mehr über das Produkt!