Gynäkologie

Gynäkologie

Unter Gynäkologie versteht man die Frauenheilkunde, demnach ist ein Gynäkologe ein Frauenarzt. Ab der Geschlechtsreife sollten sich Frauen alle halbe Jahre untersuchen lassen und einen Abstrich aus dem Gebärmutterhals entnehmen lassen. Auch über verschiedenen Verhütungsmethoden kann man sich beim Frauenarzt oder Gynäkologen beraten lassen. Dort wird die Spirale eingesetzt und hormonelle Kontrazeptiva werden verschrieben. Gynäkologie ist eine Teildisziplin der Frauenmedizin, die alle Bereiche der Frauenheilkunde bis auf die gesondert betrachete Geburtshilfe abdeckt.

Schwangerschaftsbegleitende Untersuchungen gehören noch in den Bereich der Gynäkologie, die Geburt selbst gehört in den Zuständigkeitsbereich von Hebammen und Krankenhäusern. Auch bei Verdacht auf Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien ist ein Gynäkologe die richtige Adresse. Dort kann man einen Chlamydientest durchführen lassen und sich gegen Chlamydien behandeln lassen. Gerade junge Frauen sollten sich regelmäßig testen lassen, da sie zu einer Risikogruppe gehören, was Chlamydien angeht. Eine spätere Unfruchtbarkeit ist leider eine mögliche Spätfolge einer Chlamydieninfektion im Teenageralter. Wer eine Chlamydieninfektion nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr befürchtet und den Besuch beim Gynäkologen scheut, kann mit einem Chlaymdien-Schnelltest für Zuhause diskret nachprüfen, ob eine Chlamydieninfektion vorliegt. Bei positivem Chlamydientest sollte in jedem Fall der Gang zum Gynäkologen zur weiteren Antibiotika-Behandlung folgen.

Der Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest

Chlamydien Test CyclotestDer Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest ist für die Selbstkontrolle von Frauen bezüglich einer möglichen Chlamydien-Infektion geeignet.

Mit dem Chlamydien Schnelltest der Marke cyclotest können Sie schnell, zuverlässig und diskret herausfinden, ob Sie an Chlamydien erkrnakt sind. Wird eine Chlamydien-Infektion frühzeitig erkannt, kann sie vollkommen geheilt werden.

Erfahren Sie hier mehr über das Produkt!